Stationsbeschreibung


Diese private Wetterstation wird seit 2008 von mir im Eschweiler Stadtteil Röthgen ( 155m über NN) betrieben. Im Einsatz ist eine TFA Nexus der Firma TFA Dorstmann mit angeschlossenem Thermo/Hygrometer, Anemometer und einem Niederschlagsmesser. Gemessen werden folgende Werte: Lufttemperatur Luftfeuchtigkeit Taupunkt Luftdruck Niederschlagmenge Windgeschwindigkeit Windchill und Bodentemperatur. Die gemessenen Daten werden mit der Software Meteohub, welche auf einem Raspberry Pi installiert ist, ausgewertet und an diverse Netzwerke gesendet. Zusätzlich liefer alle Sensoren ihre Daten im Abstand von 1-5 Minuten an diese Website.

Sensoren


Thermo/Hygrometer
Das Thermo/Hygrometer ist auf zwei Metern Höhe am Wettermast angebracht. Ein selbstgebauter Strahlungsschutz mit aktiver Belüftung wird zudem verwendet. Durch den Schutz werden recht genaue Werte erzielt, langfristig wird dieser allerdings durch das bereits im Bau befindliche Wetterhäuschen ersetzt.

Zusätzlich zur Außentemperatur wird von einem zweiten Sensor noch die Bodentemperatur auf ca 20cm Höhe ermittelt.

Anemometer
Das Anemometer ist auf einem 5,5m hohem Mast in meinem Garten montiert. Aufgrund eingeschränkter Möglichkeiten befindet sich in ca. 5m Entfernung ein Haus, durch welches die Daten beeinflusst werden.

Niederschlag
Der Niederschlagssensor befindet sich auf dem Dach einer Gartenhütte in 2,3m Höhe. Um die Messgenauigkeit zu erhöhen ist er seitlich versetzt am Dach angebracht um möglichst wenig von Spritzwasser beeinflusst zu werden

Barometer
Das Barometer ist in der Haupteinheit der Wetterstation integriert.